Karriere beendet – FIFA-Profi Harry Hasketh nach Anders-Witz von EA gesperrt

Wer im Stream gegen die FIFA-Szene feuert und sich dabei im Ton vergreift, muss mit den Konsequenzen leben. Doch der Fall von Harry Hasketh sorgt für Diskussionen.

Mit 150.000 Followern bei Twitter hat sich Harry, der auch schon beim FIFA-Team Hashtag United und zuletzt bei Fnatic unter Vertrag war, einen Namen in der Szene gemacht.

Doch im Dezember gab es einen Stream, der ein eher unrühmliches Licht auf seine Karriere warf. Er traf in einem Match auf den Shooting-Star Anders Vejrgang, der aktuell noch ungeschlagen in der Weekend League ist.

Leicht angetrunken machte Hasketh dann auch einen Spruch in Richtung des 14-Jährigen, den andere als “Mum Joke” einstuften. Im Stream selbst bestand er aber darauf, dass seine Community keine miesen Kommentare in Richtung des Dänen feuert. Später gab es eine Entschuldigung und auch das direkte Gespräch mit Anders’ Verantwortlichen soll gesucht worden sein, sodass kein böses Blut herrschte.

Doch EA Sports sprach nun im Januar einen Bann für das FUT-Event im Februar aus, basierend auf den Äußerungen im Stream. Die Sperre sollte im Zeichen der Null-Toleranz-Politik gegenüber Hate Speech im Netz stehen.

In Folge des Banns erklärte Harry dann, dass er seine Karriere als Esportler beendet und nur noch als Content Creator arbeiten wolle. Mit über 700.000 Abonnenten auf YouTube hat er sich eine große Fanbase aufgebaut. Der Vertrag mit Fnatic wurde im Zuge dieser Entscheidung auch beendet.

In einem Statement-Video zu seinem Karriereende erklärte der Brite ebenfalls, dass er die Politik von EA Sports in diesem Falle nicht verstehe: “EA kann dich einfach für alles bannen.”

Auch wenn die Sperre vom Publisher vergleichsweise kurz ist, hat der Ex-Esportler seine Entscheidung für die Zukunft getroffen. Zuletzt nahm er das Spiel auch immer weniger ernst und machte vor allem mit Spaß-Teams auf sich aufmerksam.

Auch das Match gegen Anders verlor er mehr als deutlich als er während der Partie anfing in eine Everton-Flagge gehüllt zu singen – anstatt weiterzuzocken.

Weitere FIFA-Themen:

  • Deutscher DullenMike gewinnt trotz neuer Meta
  • Die Lehren – Fake News und Tränen!
  • Die Lehren – Kaputte Controller
  • Momentum oder Varianz – FIFA-Profi spricht über Erfahrungen

Wie blickt ihr auf den Vorfall? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Reingeschwitzt! – Der FIFA-Podcast über das Thema Trading mit Mouh Kay


Source: Read Full Article